L-L Maschinen Laminating Line - NEW

номер машини 6436

Виробник

L-L Maschinen

Модель

FLM 400 PVAc

Рік побудови

2018

Статті

Станки для нанесення і покриття

стан

заново
L-L Maschinen Laminating Line - NEW FLM 400 PVAc main picture

Опис

Furnierkaschieranlage
Fabr. L & L Maschinen
Typ FLM 400 PVAc

Maschine zum Kaschieren von Papier oder Vlies auf Furnierrollen.

Arbeitsbreite 420 mm
Vorschub regelbar, 0 - 50 m/min.
Heizleistung 10 kW
Heizleistung Strahler 18 kW (36 kW)
Luftverbrauch 4,5 NL/Takt
Spannung 400 V, Frequenz 50 Hz

Abmessungen ca. 5300 x 1800 x 1500 mm (LxBxH)


FLM 400 Kaschieranlage bestehend aus:

Unterbau mit Antrieb
- schwere, verwundungssteife Profilstahl-Kontruktion mit eingebauten Antrieben und sämtlichen elektrischen Steuereinheiten
- Vorschub stufenlos regelbar via Drehstrom-Getriebemotor über Leitwelle mit gekapselten und Lebensdauerschmierung versehenen Schneckentrieben
- Antriebe für Transport und Leimauftragswalze sind für "Einricht-Betrieb" einzeln steuerbar

Leimauftragsgerät
- Leimauftragsgerät mit synchron angetriebener, glatter Gummi-Auftragssalze und angetriebener hartverchromter Dosierwalze
- Dosierspalt zentral über Spindel und Handrad höhenverstellbar
- Leimabstreifer links und rechts mit pneumatischen Andruck
- untere Gegendruckwalze hartverchromt und zwecks Reinigung pneumatisch absenkbar
- Gegendruckwalze dreht sich in einem Wasserbad, um Leimanhaftungen zu vermeiden und gleichzeitig den Feuchtigkeitsgehalt des Furniers zu erhöhen

Vorheizzone
- zur Ablüftung des aufgetragenen Leim/Kleberfilms mittels 3 Heizstrahler-Modulen mit integrierten Ventilatoren bestückt mit je 6 x 2 kW IR-Strahlern, gesamt 36 kW Leistung, über Wahlschalter britenweise schaltbar.
- Der Transport des Materials in der Vorheizzone erfolgt durch ein Stahlgewebetransportband, Teflon beschichtet, das Material wird durch einen Unterdruckventilator flach gehalten
- Das Strahlenfeld ist von vorne bedienbar und manuell hoch klappbar

Abwickeleinrichtung für Vlies oder Papier
- zur Aufnahme der mit Kleber vorgeschlichteten Vlies- oder Papierrollen, welche auf Papphülsen 76 mm (innen Durchmesser) aufgewickelt sind
- Rollen werden pneumatisch über Scheibenbremsen gebremst, Bremskraft einstellbar

Kaschierzone
- bestehend aus 2 Transportwalzen und 2 oberen, beheizten Druckwalzen. Oberflächen der Walzen geehrter und verchromt
- Heizleistung pro Walze 5 kW mittel speziellen IR Strahlern, kontaktlos und absolut verschleißarm.
- Temperaturregelung über SPS-Steuerung
- Andruck der Walzen über Luftzylinder feinfühlig einstellbar
- Walzenspalt über Nonius in 0,02 mm Schritten einstellbar. Bei Maschinenstopp heben die Druckwalzen automatisch ab

Elektro-Steuerung
- seitlich angeordnetes Schaltpult, verdrahtet nach CE-Komformitätsrichtlinien
- Antrieb des Leimauftrags, des Transportbandes und der Kalenderstation über FU geregelten Antrieben im Master/Slave Betrieb.
- Gesamte Steuerung über Touch Panel mit integrierter Siemens S7 Steuerung inklusive Fehlerdiagnose und Rezeptur-Verwaltung


Optional:
- Auflagetisch für Furnier
zur Aufnahme des zugeschnittenen Furnierpaketes, 2000 mm lang mit eloxierter Oberfläche, Furniereinschub erfolgt bei Blattware von Hand. Tisch dient ebenfalls zum Ankleben der nächsten Furnierolle

- Sicherheitsschaltung
Die durchlaufende Furnierbahn wird auf "Bruch" überwacht und schaltet automatisch den Transport ab. Inkl. Absenkung der Gegendruckwalze im Leimauftrag

- Furnierführung im Einlauftisch
Führung der Furnierbahn im Einlauftisch mittels pneumatisch regulierbarer Steuerwalze. Diese Regelung kann die automatische Bahnregulierung ersetzen.

- 2-fach Abwickeleinrichtung
Zur Aufnahme der endlos gefügten Furniere, die auf Papphülsen mit 200 mm li Durchmesser aufgewickelt sind. Bahnspannung der Furnierrollen über pneumatischer Scheibenbremse einstellbar. Abwickelwelle mit manuellen Spannkupplungen zur Aufnahme der Furnierrolle bestückt. Spannkupplungen bestehen aus 3 Schalen, nicht aus Spannleisten.

Alternativ

- 2-fach Abwickeleinrichtung
technische Beschreibung wie vorab, jedoch mit Bremsmotoren, Bremskraft (Newton) am Medienpanel einstellbar, mit automatischer Bremskraftregulierung entsprechend des Rollendurchmesser. Wickelrechner gesteuert über Profivus/SPS in Kommunikation mit den Wickelmotoren.

Axiale Verstellung Doppelwickler
- 1 Stück Verstellung der Abwickelung axial um +/- 50 mm mittels Handrad

Bahnregulierung Doppelwickler
- 1 Stück automatische Bahnkantenregulierung (Furnierabrollung) über pneumatischen Fühler, Verstellen +/- 50 mm. Die Steuerung fährt die rechte - alternativ die linke - Rollenkante exakt an einen festgelegten Punkt

Bremskraftregulierung Doppelwickler
1 Stück automatische Bremskraftregulierung über Durchmesserabtastung zur Erzielung einer gleichmäßigen Bahnspannung. Ernstfälle bei der Position Bremsmotor

2-fach Aufwickeleinrichtung, bestehend aus:
- je Eimer Aufwickelwelle mit Spannkupplung LI 200 mm. Antrieb der Aufwickelwelle über Drehstromwickelmotor durch Potentiometer stufenlos einstellbar. Maximale Zugkraft 7,9 Nm.
Streifenbreite 60 - 400 mm
Streifendicke max. 1 mm
Aufwickelhülsendurchmesser 200 mm li

Furnierführung Aufwickler
- Führung der Furnierbahn im Einlauftisch mittel pneumatisch regulierbarer Steuerwalze- Diese Regelung kann die automatische Bahnregulierung ersetzen.

2te Abwickeleinrichtung für Vlies
- zur Aufnahme der mit Leim vorgeschlichteten Vlies- oder Papierrollen, mit pneumatischer Spannwelle 76 mm. Rollen werden pneumatisch über Scheibenbremsen gebremst, Bremskraft einstellbar. Beide Wellen sind auf einen gemeinsamen Unterbau montiert und können mittels Handkurbel dem Furnierlauf angepasst werden. Die Abwicklungen sind mit doppelten Umlenkwalzen versehen.

automatische Bahnregulierung Vliesabwicklung
- die abwickelnde Vliesrolle wird mittels einer Fotozellensteuerung der durchlaufenden Furnierbahn kantengenau automatisch nachgeführt.

Rakel
- 1 Leimauftragsaggregat als Streichkopf (Rakel) ausgebildet, mit fein einstellbaren Dosierspalt und exakter, manueller Breiteneinstellung

automatische Leimzufuhr
- zum Leimauftragsgerät mittels pneumatisch angetriebener Doppelmembran-Leimpumpe.
Niveauregulierung über kapazitiven, kontaktlosen Schalter und spezielle Leimventilen.
Komplett verdrahtet zum Anschluss an die vorhandene Elektrik

Walzenpaar
- 1 zusätzliches 3. Walzenpaar bestehend aus Transportwalzen und oberer, gummierter Druckwalze

Walzenpaar
- 1 zusätzliches 4. Walzenpaar, bestehend aus Transportwalze und oberer, gerändelter Druckwalze. Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit um ca. 5 m/min. (von 25-30 m/min. auf 30-35 m/min.)

Separate Vliesabrollung für Rohvlies
- 1 Abholung für Vliesrollen mit pneumatischer Spannkupplung Durchmesser 76 mm, Scheibenbremse und axialer Handverstellung. Abholung ausgerüstet mit einer Gewichtsausgleichseinrichtung. Diese Abholung ist speziell für nicht beschichtete Vliesstoffe konzipiert und dient zur Vorbeschichtung des Vlieses innerhalb der Maschine. Der Einbau der Vliesabrollung beinhaltet zusätzlich eine Verlängerung der Borheizzone um ca. 600 mm.

Spezial-Vorheizzone zur Erhöhung der Kaschiergeschwindigkeit
- zur Alblüftung des aufgetragenen Leim/Klebefilmes mittels 1 Heizstrahler Modul aus 12 x 4,5 kW Carbon-Strahlern mit Wahlschaltung und mit integrierten Ventilator mit 400 m3/h Leistung, Heizleistung ca. 85 kW. Länge Strahler Feld ca. 1500 mm, Temperaturregulierung über eine kontaktlose Temperaturmessung. Der Transport des Materials in der Vorheizzone erfolgt durch ein Stahlgewebe Transportband, Teflon beschichtet und rostfrei. Das Material wird durch 2 Unterdruckventilatoren flach gehalten. Transportgeschwindigkeit wird auf 60 m/min. angehoben. Produktionsgeschwindigkeit abhängig von Furnier und Leimtyp. Das Strahlenfeld ist vorne bedienbar und manuell hoch klappbar.